0201 - 97 77 99 95​
 Frintroper Str. 369 I 45359 Essen

Der Immobilienmarkt rund um Essen

Der Immobilienmarkt in Essen war lange Zeit im Dornröschenschlaf. Er stand im Schatten der anderen Ruhrmetropolen, hat aber in den vergangenen Jahren stark angezogen. Gerade im Bereich der Wohnimmobilien sind die Preise enorm gestiegen. Die Nachfrage ist vor allem in den beliebten Stadtteilen Fintrop, Schönebeck, Borbeck, Gerschede und Bedingrade groß. Dieses Gebiet ist auch der Schwerpunkt unserer Arbeit, wir kennen es wie unsere Westentasche.

Hier sind die Preise auch noch recht stabil geblieben, bei Häusern kann man einen leichten Rückgang verzeichnen. In Borbeck zum Beispiel liegt der Preis bei etwa 1.350 Euro/m².
Gerschede hingegen wird zunehmend beliebter, einige Kauf-Objekte sind um bis zu 30 Prozent gestiegen, während die Mieten weitgehend gleichgeblieben sind. Die meisten Objekte im Bestand sind Mehrfamilienhäuser.
Frintrop hat sich den Charakter eines sympathischen Dorfs inmitten der Stadt Essen erhalten. Der umgebende Grüngürtel bietet Naherholung in unmittelbarer Nähe und ist deshalb bei Familien sehr beliebt.
Bedingrade grenzt im Norden an Frintrop und im Süden an Schönebeck. Viele Grünflächen und das Flair einer Kleinstadt kennzeichnen diesen Stadtteil. Familienfreundliche Ein- und Mehrfamilienhäuser, ein Naherholungsgebiet mit Wald und eine gute Verkehrsanbindung machen hier das Wohnen zum Vergnügen.


Insgesamt hat Essen 50 Stadtteile und mit dem Gebiet Essen 51 wird sogar noch ein neues Wohngebiet hinzukommen. Die Preise sind in den vergangenen Jahren, wie in allen Großstädten, im oberen einstelligen Bereich gestiegen. Hierbei ist es interessant zu sehen, dass dies sowohl für Neubauten gilt, als auch für gebrauchte Ein- und Zweifamilienhäuser. Selbst Eigentumswohnungen im Bestand können sich einer guten Nachfrage erfreuen. Für Verkäufer bedeutet dies, dass wir hervorragende Preise aushandeln können. Käufern hingegen können wir aufgrund unserer guten Kenntnis des Marktes immer noch das eine oder andere Schnäppchen sichern, ohne dass man große Abstriche bei der Lage oder der
Ausstattung machen muss.

Bei den Gewerbeimmobilien befindet sich Essen im Mittelfeld und auf einem moderaten Niveau. Kontinuierlich steigend ist die Nachfrage nach Büroraum geworden. In Essen befinden sich 8 der 100 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland und diese bringen auch weitere Firmengründungen mit sich.

Essen ist nicht von ungefähr ein beliebter Wohnort geworden. Es bietet eine große Auswahl an Kultur, Tradition und Freizeitangeboten. Wie viele andere Städte im Ruhrgebiet modernisiert es sich stetig. Die Lebensqualität ist hoch, die Infrastruktur gehört zu den besten im Bundesgebiet. Als Teil des grünen Ruhrpotts hat es kilometerlange Radwege zu bieten, Parks zum Erholen, aber auch Kulturdenkmäler. Angefangen von der alten Synagoge bis zur Zeche Zollverein, die als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen ist. Da das Ruhrgebiet und damit auch Essen moderne und zukunftsträchtige Arbeitsplätze geschaffen hat, finden auch immer mehr finanzstarke junge Familien den Weg hierher. Das wirkt sich natürlich positiv auf die Nachfrage am Immobilienmarkt aus.

© Century 21 Deutschland • ImpressumDatenschutzerklärungScam WarnungAnmeldung
Jedes Century 21 Büro ist rechtlich und wirtschaftlich ein selbstständiges Unternehmen.
 Frintroper Str. 369 I 45359 Essen